Radltour der KLJI - Heimatkunde hautnah
19.09.2009

Die Katholische Landjugend Irgertsheim e. V. begeisterte seinen Nachwuchs an einem Samstagnachmittag im September mit einem weiteren Highlight aus ihrem Veranstaltungskalender. Rund 15 Kinder aus Irgertsheim und Pettenhofen folgten der Einladung zur Radltour.

Los ging’s um halb drei an der Alten Schule zu Irgertsheim. Durch die Unterführung und vorbei an den örtlichen Kieswerken führte die Tour in den bei strahlendem Sonnenschein herrlichen Eichenwald. Nach rund 15-minütiger Fahrt wurde das erste Etappenziel erreicht: Der Dreiländerstein. Florian Hanczar, 1. Vorstand der KLJI, erläuterte den interessierten Kindern den geschichtlichen Hintergrund zum Dreiländerstein. Auch die Kinder durften ihr bereits in der Schule erworbenes Wissen mit einbringen. Barbara Pfaffel, Schriftführerin der KLJI, erzählte ihnen im Anschluss die berühmte Sage um den Dreiländerstein: Die drei Landesherren sollen sich anlässlich der Einigung über den Grenzverlauf am Dreiländerstein getroffen und dort ein gemeinsames Mahl eingenommen haben.

Anschließend wurde die Runde durch den Eichenwald zur Tausendjährigen Eiche fortgesetzt. Auch hier kam die Heimatkunde nicht zu kurz und gemeinsam wurde mit Hilfe einer Menschenkette der Umfang des Baumes gemessen: 7 Meter. Das genaue Alter der seit vielen Dekaden „Tausendjährigen Eiche“ könnte bekanntlich nur durch das Zählen der Jahresringe im Bauminneren bestimmt werden. Da die Eiche jedoch seit einiger Zeit unter Denkmalschutz steht, konnte dieses Geheimnis nicht gelüftet werden. Getreu dem Motto „Wissen macht hungrig“ verschlangen die Kinder das Picknick, bestehend aus belegten Brötchen, Obst und Süßigkeiten. Nach einigen beliebten Kinderspielen mit viel Spaß und Action radelten die Kinder und Vertreter der Landjugend gemeinsam zur Alten Schule zurück.

„Es war ein sehr schöner und lustiger Nachmittag“, resümiert Florian Hanczar von der KLJI. „Da die Kinder so begeistert waren, sind wir umso mehr zufrieden und überlegen uns gerne weitere Aktionen mit unserem Nachwuchs!“

Von Sebastian Weber


  • 19092009112.jpg19092009112.jpg
  • 19092009114.jpg19092009114.jpg
  • 19092009119.jpg19092009119.jpg
  • CIMG3288.JPGCIMG3288.JPG
  • CIMG3306.JPGCIMG3306.JPG